Optometrie
Lippert Augenoptik GmbH & Praxis für Optometrie    Tel: 06257/3156   Mail: info@lippert-augenoptik.de
Lippert  Augenoptik GmbH
Unter einer Heterophorie versteht man verdecktes Schielen. Wenn eine Heterophorie mit der Mess- und Korrektions- Methode nach Hans-Joachim Haase (MKH) gemessen wurde, spricht man von einer Winkelfehlsichtigkeit. Der Begriff dient zur Unterscheidung von Heterophorien, die mit anderen Messmethoden ermittelt wurden. Das Sehen während der Durchführung der MKH entspricht weitgehend dem natürlichen Sehen.  Deshalb kann man von der MKH die sichersten Messergebnisse erwarten. Das Ziel dieser Methode ist es, eine Vergenzstellung zu finden, in der das Augenpaar mit dem geringstmöglichen Kraftaufwand arbeiten kann.   Abb. 1   Augenpaar beim Blick in die Ferne ohne WF In Abbildung 1 ist ein Augenpaar  ohne WF dargestellt. Dabei blicken wir von oben auf die Augen die ein Objekt in der Ferne beobachten. Die Muskulatur aller Augenmuskeln ist gleichmäßig angespannt. Beide Bilder werden zentral abgebildet und können im Sehzentrum des Gehirns zu einem Seheindruck verarbeitet werden. Abb.2 Augenstellung bei nicht kompensierter Winkelfehlsichtigkeit In Abb. 2 ist ein Augenpaaar beim Blick in die Ferne dargestellt, welches die Winkelfehlsichtigkeit nicht mehr kompensieren kann. Das rechte Auge ist nach außen weggedreht. Die Bildlage ist außerhalb des Panumbereichs (kleine grüne Ellipse). Dies bedeutet, dass der Betroffene in dieser Situation Doppelbilder sieht. Liegt das Bild noch innerhalb des Panumbereichs, können die beiden Seheindrücke des rechten und des linken Auges zu einem Bild verschmolzen werden, und es entstehen keine Doppelbilder. Dabei kann das Sehen jedoch sehr anstrengend sein.  Bitte beachten Sie, dass eine WF kein stabiler Zustand ist. Je nach Konstitution und Konzentrationsfähigkeit kann eine WF kompensiert werden. Eine WF macht also nicht sofort Probleme, sondern ist abhängig von der Belastbarkeit des visuellen Systems. Beispielsweise treten in den Ferien oder Urlaub die Anstrengungsbeschwerden häufig nicht auf. Bei etwa 80% aller Menschen kann man eine WF messen, aber korrigieren wird man nur diejenige, die asthenopische Beschwerden  verursacht. In unserem Fragebogen können Sie prüfen, ob bei Ihnen oder Ihrem Kind die Symptome einer WF vorliegen.    Die Korrektion einer WF kann mittels einer Prismenbrille oder Visualtraining erfolgen.

Winkelfehlsichtigkeit (Heterophorie) 

Kinderoptometrie Kinderoptometrie Kinderoptometrie Lern-Lese-Störung Lern-Lese-Störung Lern-Lese-Störung Kurzsichtigkeit Kurzsichtigkeit Kurzsichtigkeit Winkelfehlsichtigkeit Winkelfehlsichtigkeit Winkelfehlsichtigkeit Kinderoptometrie Kinderoptometrie Optometrie Optometrie Optometrie
Lippert Augenoptik GmbH & Praxis für Optometrie Sandstraße 2 64665 Alsbach Tel. 06257 / 3156 Mail: info@lippert-augenoptik.de Öffnungszeiten Mo., Di, Do., Fr.       8:30 -12:30        14:30 - 18:30 Mi., Sa          8:30 - 12:30